Sichere Dir den Meistertitel im GaLaBau

Der Landschaftsgärtner-Cup

Von Bremen bis Bayern, von Nordrhein-Westfalen bis Sachsen-Anhalt – die besten Auszubildenden der Landesverbände des GaLaBaus wetteifern Jahr für Jahr um die "Deutsche Meisterschaft" der angehenden Landschaftsgärtnerinnen und Landschaftsgärtner.

In Nürnberg treten alle zwei Jahre die Top-Auszubildenden des Garten-, Landschafts- und Sportplatzbaus an, um sich den deutschen Meistertitel zu sichern - und sich damit für die Weltmeisterschaft der Berufe zu qualifizieren.

Bundesweiter Berufswettbewerb

Am 17. und 18. September 2020 fand der bundesweite Landschaftsgärtner-Cup erneut in Nürnberg am Messegelände statt - auch wenn die GaLaBau-Messe 2020 aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden musste!

An zwei Wettbewerbstagen bauten die besten auf Landesebene erfolgreichen Zweierteams am Messezentrum Nürnberg ihr gärtnerisches Gesamtwerk.
Live entstanden während des Cups je Team 4x4-Meter große Gartenanlagen, die das breite Spektrum der landschaftsgärtnerischen Ausbildung spiegelten. Von Pflanzarbeiten und Plattenbelägen über Trockenmauerwerke und Pflasterdecken bis zu Holzarbeiten und Wasseranlagen - in Nürnberg ist vielfältiges Können ein Muss.

Das Siegerteam des Landschaftsgärtner-Cup vertritt Deutschland auf der internationalen Berufeweltmeisterschaft - als Teil der deutschen Nationalmannschaft, die WorldSkills Germany seit Jahren erfolgreich entsendet. Die kommende Berufe-WM, die „WorldSkills 2022 Shanghai", soll erstmals in Chinas Millionenmetropole stattfinden.

Hast Du Fragen?

Meld Dich doch einfach bei uns.

Der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V. verarbeitet Ihre Daten zur Bearbeitung des Zwecks der Kontaktaufnahme, zur Kommunikation mit Ihnen und zum Zweck der Nachverfolgung erfolgter Kommunikation. Informationen zum Datenschutz und zu Ihrem Widerspruchsrecht entnehmen Sie der Datenschutzerklärung.
Scroll to Top